Neuigkeiten


Nachruf Peischl Vera

Im Alter von 76 Jahren ist unser Mitglied Vera Peischl verstorben.

Vera ist 1978 dem Verein beigetreten und war somit über 40 Jahre Mitglied in unserem Verein.

Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am 28.06.2024, um 15 Uhr, am Alten Friedhof in Ismaning statt.

Die Vorstandschaft der SG Isarau Ismaning e.V.


Nachruf Alfred Bichlmann

Im Alter von 94 Jahren ist unser Ehrenmitglied Alfred Bichlmann verstorben.

Alfred ist 1951 dem Verein beigetreten und war mit über 70 Jahren Vereinsmitgliedschaft eines unserer langjährigsten Mitglieder.

Wer zu uns ins Schützenheim kommt, sieht gleich, was Alfred für den Verein geleistet hat. Mit seinem handwerklichen Geschick fertigte er unter anderem das Metalltor am Eingang. Außerdem half er fleißig bei Neubau und Unterhalt des Schützenheimes mit.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Beerdigung findet am 4.6.2024, um 14 Uhr am Alten Friedhof in Ismaning statt.

Die Vorstandschaft der SG Isarau Ismaning e.V.


Volksfesteinzug 2024

Der Ismaninger Schützenverein beim Volksfesteinzug 2024
Der Ismaninger Schützenverein beim Volksfesteinzug 2024

Rama Dama 2024

„Rama Dama“ war dieses Jahr wieder am Samstag, den 20.04.2024, angesagt. Trotz des typischen April-Wetters konnten wir in einer Regenpause die Isarauen rund um unser Schützenheim von Müll und Unrat befreien, welcher dort in der Natur entsorgt wurde. Ein bis zwei Müllsäcke konnten damit gut gefüllt werden. Sei es mit Sperrmüll, Verpackungsmüll oder leeren Flaschen.
Im Anschluss nutzten wir die Gelegenheit und räumten auch noch gleich unser Gelände auf. Danach hatten wir uns die von der Gemeinde gesponserte Brotzeit verdient. Vielen Dank dafür an die Gemeinde, an Bernhard für’n Bulldog mit Anhänger sowie an alle Helferinnen und Helfer.


Stefan Neumayr, 1. Schriftführer

Maibaumwache in Fischerhäuser


Nachdem der Maibaum aus Fischerhäuser bereits zweimal weg war, behielten wir den Baum natürlich noch besser im Auge. In der Nacht vom Samstag, den 13.04.2024, auf den Sonntag wachten wir im Maibaumstüberl in Fischerhäuser. Dieses war zur Hüttenparty bis kurz nach Mitternacht gut besucht. Das Bar-Team wurde durch uns gestellt und versorgte die Gäste mit Getränken und Pizza. Anschließend verlagerte sich die Wachmannschaft direkt zum bereits angemalten Baum, um diesen auch bewachen zu können, falls die Augen schwer werden. Letztendlich verlief die Nacht ohne Vorkommnisse und der Baum blieb in Ismaning.


Stefan Neumayr, 1. Schriftführer

Wurfscheibenschießen – Terminfestlegung und Anmeldung

Gerne möchten wir heuer ein besonderes Event organisieren und haben uns dafür für das
Wurfscheibenschießen in Garching Hochbrück entschieden.
Es gibt zwei Terminvorschläge, der Termin mit den meisten Teilnehmer wird gebucht, sprich das Event wird nur einmal stattfinden.

Es stehen zwei Termine zur Auswahl: 07.09.24 oder 14.09.24.
Der Termin mit den meisten Rückmeldungen wird verbindlich gebucht!

Start in die Kleinkaliber-Saison – Josefischießen am 22.03.2024

Das Josefischießen ist bei uns der traditionelle Start in die Kleinkaliber-Saison, da wir nicht das ganze Jahr über mit dem Kleinkalibergewehr (Entfernung 50m) oder der Sportpistole (Entfernung 25m) schießen.
Der Gewinner vom Josefischießen erhält die Josefischeibe. Die Josefischeibe wird von dem Gewinner vom vorherigen Jahr gestiftet.

Nachrufe

zu verstorbenen Mitgliedern sind auf der Seite Nachrufe – SG Isarau Ismaning e.V. zu finden.

Arbeitseinsatz am 9. März 2024

Mit knapp 20 Helferinnen und Helfern waren wir beim letzten Arbeitseinsatz sehr erfolgreich. Wir konnten u. a. die Erneuerung des Zaunes sehr gut voranbringen und haben außerdem das Gelände für die Kleinkaliber-Saison vorbereitet. Vielen Dank allen helfenden Händen sowie an Stephie für die Verpflegung, ohne die wir nicht so viel geschafft hätten.

Montag ist neuer Trainingstag – Mittwochs kein Training mehr ab April 2024

Ab dem 08.04.2024 findet das freie Training nun wieder montags statt mittwochs statt. Dies bleibt das restliche Jahr über so. Im Aufsichtenplan ist dies bereits berücksichtigt.

Letzter Trainingstag am Mittwoch ist der 27.03.2024.
Erster Trainingstag am Montag ist der 08.04.2024.

Die restlichen Trainingszeiten bleiben davon unberührt und gestalten sich wie folgt:

montags, ab 19 Uhr: Freies Training (Luftgewehr/-pistole)
freitags, ab 19 Uhr: Allgemeiner Schießbetrieb und Vereinsabend (Luftgewehr/-pistole, Kleinkalibergewehr/-pistole)

freitags, ab 18 Uhr: Schüler- und Jugendtraining (Luftgewehr/-pistole)

Zu jeder Zeit ist während des Schießens eine gesetzlich vorgeschriebene Aufsicht am Stand. Freitags während des Schüler- und Jugendtrainings stehen außerdem ausgebildete Trainer bereit.

Sportliche Termine 2024 – Info der Sportleiterin

11.04.2024 – Gau-Damentraining in Hochbrück

27./28.04.2024 – Bezirksmeisterschaft in Hochbrück

05.10.2024 – Generationenmatch

11.-20.10.2024 – Gaupreisschießen in Grasbrunn-Neukeferloh

+ + + Wurfscheibenschießen + + +

In Hochbrück besteht die Möglichkeit des Wurfscheibenschießens. Bei Interesse organisiert Saskia einen gemeinsamen Termin. Kommt dafür einfach auf sie zu.

Bericht zur Generalversammlung 2023 am 02.02.2024

Bei der diesjährigen Generalversammlung wurden unter anderem die Schützenkönige für das Jahr 2024 proklamiert.

Geschenke im neuen Jahr
Bericht zum Strohschießen 2024

Geschenke auspacken und das im Januar? Geht! Mit dem Strohschießen starteten wir in das neue Schießjahr. Alle Teilnehmenden brachten ein verpacktes Geschenk mit. Im Anschluss schoss jeder zehn Schuss mit Luftgewehr oder -pistole. Das Ergebnis entschied dann, wer sich zuerst am Geschenketisch bedienen darf.

Lob, Tadel und Geschenke
Bericht zum Nikolausschießen 2023

Nikolaus und Krampus

Vom Schießjahr 2023 verabschiedeten wir uns beim Nikolausschießen am 15. Dezember 2023 im Schützenheim. Bei der Weihnachtsfeier, welche durch die Schützenjugend organisiert wird, fand das Jahr einen geselligen Ausklang und der Nikolaus ließ es Revue passieren.

Sturmschäden endgültig beseitigt – Wiederaufforstung geplant

Beim Gewitter am 12. Juli und dem damit verbundenen Sturm ist ein großer Baum im südlichen Bereich unseres Schützengeländes umgefallen. Dabei hat dieser einige Bäume im Umfeld in Mitleidenschaft gezogen.

Rücktritt unseres 2. Sportleiters Felix Rammrath

Felix Rammrath hat sein Amt als 2. Sportleiter aus privaten Gründen niedergelegt. Er möchte die dadurch gewonnene Zeit seiner Familie widmen.

Felix ist 2016 beigetreten und im Anschluss 1. Sportleiter geworden. Seit 2023 war er 2. Sportleiter. Wir bedanken uns bei Felix für sein in den letzten Jahren eingebrachtes Engagement und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute. Wir freuen uns, dass Felix dem Verein als Mitglied erhalten bleibt.

Das Amt der Sportleiterin führt nun Saskia Schwarz allein weiter.

Stefan Neumayr, 1. Schriftführer

Ismaning stellt die Gauvizekönigin 2024!

Dani Hartl ist Luftgewehrvizekönigin

Dani Hartl (4. v.l.) inmitten der frisch gebackenen Gau(-vize)-könige für das Jahr 2024.

Die neue Schützenvizekönigin des Gau München Ost-Land kommt aus Ismaning! Beim Gauschießen in Denning im Juni gewann Daniela Hartl mit einem 90 Teiler den zweiten Platz. Sie setzte sich dabei in der Disziplin Luftgewehr gegen über 150 Schützinnen und Schützen durch.

Auf in die 5. Jahreszeit – Wiesnzug 2023

Nach einem kalten und regnerischen Zug im letzten Jahr wurden wir dieses Jahr mit besten Wiesnwetter belohnt. So gingen wir am Sonntag, den 17.09.2023, mit dem Block des Schützenbezirks München von der Gewürzmühlstraße in Richtung Theresienwiese.

Sommerfest am 30.07.2023

Dieses Jahr hatten wir mit dem Wetter etwas mehr Glück als an den bisherigen Sommerfesten. Es wurde fast schon zur Tradition, dass das Sommerfest im Stüberl stattfindet. Heuer konnten wir jedoch den Großteil der Zeit bei warmen Temperaturen draußen verbringen.

Zu Grillfleisch, Käsewürstl, Bratwürstl und Grillkäse, gab es eine große Auswahl an sehr guten Salaten. Hier gilt ein großer Dank an die Salatspender.

Hochzeit unserer 1. Sportleiterin

Foto: Saskia Schwarz

Wir gratulieren unserer 1. Sportleiterin Saskia Schwarz recht herzlich zu ihrer Hochzeit und wünschen den beiden alles Gute für die Zukunft. Nach ihrer Vermählung begrüßten wir das frisch gebackene Brautpaar am Standesamt mit unserer Fahnenabordnung und standen mit dem Bogen Spalier.

Unbesiegbar auf Platz 1

Thomas Steinkohl gewinnt das Jagdschießen 2023

v.l. Herbert Schumacher, 2. Schützenmeister, Thomas Steinkohl, Gewinner des Jagdschießens, Stephanie Körmer, Gewinnerin der Georg-Sedlmair-Gedächtnisscheibe, Saskia Schneider, 1. Sportleiterin 

Bei bestem Wetter trafen sich am Sonntag, 18.06.2023, einige Schützinnen und Schützen mit den Jägern im kühlen Schützenheim in den Isarauen. Beim traditionellen Jagdschießen mit der Ismaninger Jägerschaft wird auf unserem 50-Meter-Kleinkaliber-Stand geschossen. Mit dem Gewehr schießt man zunächst auf die klassische Papierscheibe und im Anschluss auf Wildtiermotive, wie Gams und Rehbock. Den krönenden Abschluss bildete wie immer die „laufende Sau“. Die Wildsau rollt hierbei anstatt einem statischen Ziel und muss daher in Bewegung getroffen werden. Die besten Schüsse werden zusammengezählt und ergeben den Gesamtsieger.

Bericht zum Volksfesteinzug 2023

Der Volkfesteinzug am Mittwoch, den 10.05.23, war leider von Dauerregen geprägt. 

Bei den Wettervorhersagen fragten wir uns bis vor Beginn, ob der Zug stattfinden wird oder nicht. Wir hofften alle, dass zumindest der Regen etwas nachlässt.

Mit einigen Mitgliedern konnten wir uns dennoch vorzeigbar präsentieren.

Teilnehmer von uns, waren unter anderem der Schützenkönig Bernhard Hartl, die Jugendkönigin Lava Abfalter und die jeweiligen Lieseln und Loisl.

Aufgrund des Wetters entschieden wir uns dafür, die Bögen im Schützenheim zu lassen, die Fahne hüllten wir in den Regenschutz. Froh waren wir somit als wir im trockenen Zelt ankamen. Bei Bier, Spezi, gutem Essen und fetziger Musik, hatten wir den Abend ausklingen lassen.

Vielen Dank an alle, welche am Festzug mitgewirkt haben, sowie nochmal ein besonderer Dank an die Gemeinde Ismaning für die Bier- und Hendlmarken.  

Franzi Wuttig, 2.Schriftführerin

Rama Dama 2023

Teile einer Autoverkleidung, Plastikverpackungen und etliche Pfandflaschen – nur ein Teil des gesammelten Mülls in den um das Schützenheim liegenden Isarauen. Im Rahmen des „Rama Dama“ der Gemeinde Ismaning am 29. April trafen sich die Mitglieder der SG Isarau und befreiten das Gelände rund um unser Schützenheim von Müll, der dort in der Natur entsorgt wurde.

Entlang einem Teilstück der B471 Richtung Garching, an der Freisinger Straße und in unmittelbarer Nähe um das Vereinsgelände sammelten wir einige Tüten voll Müll.

Nachdem wir außerhalb alles abgegangen sind, nutzten wir den Samstagvormittag gleich noch und kümmerten uns um alles innerhalb unseres Zaunes. So konnte auch hier einiges aufgeräumt, geputzt und ausgemistet werden.

Im Anschluss gab es zur Stärkung Leberkas von der Gemeinde. Vielen Dank hierfür und auch an alle fleißigen Helferinnen und Helfer.

Stefan Neumayr, 1. Schriftführer

Jugendschießen am 1. April 2023

Am Nachmittag des 1. April 2023 trafen sich neun unserer Jugendmitglieder im Schützenheim. Unter Aufsicht und Leitung der Jugendsportleiterin Stephanie Körmer wurden dann einige spielerische Schießübungen durchgeführt. Bei diesen „Schießspielen“ müssen meist bestimmte Schüsse oder Ergebnisse erreicht werden. Hierbei wird die gelernte Technik intensiviert und ganz nebenbei in den Schießablauf eingebaut. Dazu wurden für einige Spiele Mannschaften gebildet, die gegeneinander antraten.


Kleinkaliber-Saison eröffnet – Bericht zum Josefischießen 2023

v. l. Vorjahressiegerin Daniela Hartl und der Gewinner des diesjährigen Josefischießens Werner Schmautz, mit der gestifteten Scheibe, 1. Schützenmeister Felix Stelzl und 1. Sportleiterin Saskia Schneider

19 Schützinnen und Schützen weckten am 24.03.2023 unseren Kleinkaliber-Stand im Schützenheim aus dem Winterschlaf. Beim Josefischießen konnte jeder Teilnehmer wahlweise Kleinkalibergewehr und/oder Sportpistole schießen. Dementsprechend wurde dann auf 50 bzw. 25 Meter geschossen.


Bezirksmeisterschaft 2023

Am 25.03.2023 fand die Bezirksmeisterschaft für die Luftgewehrschützen statt. Schützinnen und Schützen, die bei der Gaumeisterschaft im Januar ein gutes Ergebnis erzielt haben, wurden zur Meisterschaft des Schützenbezirks München weitergemeldet.

Am Schießstand der Olympia-Schießanlage Hochbrück nahmen in der Disziplin Luftgewehr zwei Schützen und vier Schützinnen der SG Isarau teil. Die bestplatzierte Schützin landete auf Platz 7. Die Damen-Mannschaft, bestehend aus drei Schützinnen landete auf dem dritten Platz.

Die Meisterschaft der Auflage- und Jugendschützen findet im April statt.

Zu den Einzelergebnissen

Stefan Neumayr, 1. Schriftführer

Bericht zur Generalversammlung für das Jahr 2022

Wo sonst am Schießstand fleißig trainiert wird, fand am vergangenen Freitag unsere jährliche Generalversammlung statt. Neben einem Rückblick auf das Jahr 2022 wurde auch auf das kommende Jahr geschaut. Es wurde neu gewählt und einige Mitglieder geehrt.

Schießen ohne Munition- Dank des RedDot Lichtgewehrs

Den aktuellen gesetzlichen Regularien zufolge dürfen erst Kinder ab 12 Jahren den Sport mit einer Luftdruckwaffe ausüben, dementsprechend schwierig ist es Kinder in jüngeren Jahren für den Schießsport zu begeistern.

Mit unserer neusten Anschaffung, dem RedDot Lichtgewehr, bieten wir nun eine Möglichkeit für Kinder unter 12 Jahren den Schießsport näher zu bringen. Vom Aussehen und auch der Funktionalität her ähnelt das Lichtgewehr einem Luftgewehr sehr und auch die Treffer werden…

weiterlesen